Herzlich Willkommen

auf der Homepage des

TC Rinkerode

 

 

Planung der Saison 2021

Liebe Tennisfreunde.

Die Tennisplätze sind eröffnet.

Dank unserer neuen (alten) Motorwalze und unseres fleißigen Platzwarts Heiner, sind die Plätze in einem hervorragenden Zustand.
Trotzdem muss nach jedem Bespielen eine ausreichende Platzpflege stattfinden.

Am Samstag, den 17.04. um 10 Uhr werden wir einen Arbeitseinsatz durchführen, um die Anlage für den Sommer fit zu machen.
Hierfür werden wir 2er-Teams einteilen, die entsprechend der Corona-Regeln Arbeiten durchführen können.

Die Mannschaftsspiele werden nicht vor Ende Mai starten. Ob überhaupt gespielt wird steht aber noch in den Sternen.

 

Neues Dusch- und Umkleidegebäude

Nach unserer Bauvoranfrage bzgl. eines separaten Duschgebäudes wurden wir gewahr, dass wir mindestens 3m zum Parkplatz Abstand halten müssen. Das würde dazu führen, dass wir das Gebäude relativ unschön und sehr nah an das Clubheim und den Kleinfeldplatz bauen müssen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, das Clubheim nach vorne zu verlängern.

Der Bauntrag ist mittlerweile eingereicht, kann aber zur Zeit noch nicht bearbeitet werden, da in der Verwaltung Engpässe bestehen.

In den kommenden Tagen werden wir einen Statiker mit dem nächsten Schritt unseres Bauvorhabens beauftragen. Anschließend können wir die Ausführungszeichnungen in Auftrag geben.

Ansichten u. Schnitt.pdf

Grundriss.pdf

 

Mitgliederversammlung 2021

Da die Mitgliederversammlung im letzten Jahr ausfallen mußte, werden wir dieses Jahr auf jeden Fall eine Jahreshauptversammlung durchführen. Der gewohnte Termin im Frühjahr kann allerding nicht eingehalten werden. Entsprechend der Pandemie-Entwicklung werden wir geeignete Optionen erarbeiten:

  • Freiluftversammlung auf unserer Anlage im Sommer
  • Versammlung im Landhaus im Spätherbst
  • Online Versammlung über Zoom

 

 

Wir hoffen Euch alle gesund und munter zu Beginn der neuen Saison auf unserer Anlage begrüßen zu können. Bis bald

Der Vorstand

 

 

Coronavirus: Regeln für das Tennisspielen
(Stand 29.03.2021)

 

WICHTIG

Welche Regelungen gelten im Freizeit- und Amateursport?

- Aktualisierung vom 29.03.2021 -

 

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb ist grundsätzlich auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen unzulässig.

Erlaubt ist der Individualsport unter freiem Himmel (auch auf Sportanlagen), der maximal von fünf Personen aus maximal zwei Hausständen ausgeübt wird.

Darüber hinaus können Gruppen von bis zu 20 Kindern, die maximal 14 Jahre alt sind, mit bis zu zwei Aufsichtspersonen trainieren.

Zwischen den verschiedenen Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von fünf Metern einzuhalten.

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist unzulässig.

                                                           

Sobald die Notbremse greift:

Sporttreiben von Einzelpersonen oder Personen aus ein bis zwei Haushalten auf Sportanlagen im Freien ist möglich:

  • Personen alleine
  • beliebig viele Personen aus einem Hausstand
  • Bei Personen aus zwei verschiedenen Hausständen: beliebig viele aus dem einen, aber nur eine Person aus einem anderen Hausstand, Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt

Die Anleitung eines Einzelsportlers durch einen Trainer ist möglich.

Bis zu 10 Kinder bis einschließlich 14 Jahren können als Gruppe gemeinsam Sport machen. Eine Gruppe kann durch maximal zwei Übungsleiter angeleitet werden.

 

  

 

 

349104 Besucher
seit dem 10.03.2008